Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Das Siegtor zu schießen, ist etwas Besonderes“

Prien gewinnt das Spitzenspiel gegen Söllhuben - die Stimmen zum Spiel

Der TuS Prien freut sich über den 1:0-Siegtreffer durch Unterstraßer.
+
Der TuS Prien freut sich über den 1:0-Siegtreffer durch Unterstraßer.

Der TuS Prien feierte am vergangenen Samstag in einem umkämpften Topspiel gegen den SV Söllhuben einen 1:0-Erfolg. Damit baute der TuS seinen Vorsprung an der Tabellenspitze aus. beinschuss.de sprach nach der Partie mit den beiden Trainern, SVS-Kapitän Dominik Spanovic und Siegtorschütze Linor Unterstraßer.

Prien am Chiemsee - Der Tabellenführer TuS Prien empfing am vergangenen Samstag den Tabellendritten SV Söllhuben. Von Beginn an war deutlich zu spüren, dass es für beide Teams das erste Pflichtspiel nach der Winterpause war und es sich um ein Topspiel handelte. Die Partie war geprägt von knackigen Zweikämpfen und vielen Unterbrechungen. Dabei hatte Schiedsrichter Patrick Schönherr alle Hände voll zu tun.

Unterstraßer mit dem Siegtor - Priens Sixt und Söllhubens Trainer flogen vom Platz

Beide Teams kämpften auf dem holprigen Rasen um jeden Zentimeter, wobei die Priener leichte Spielvorteile und auch die besseren Tormöglichkeiten hatten. Diese ließen sie aber ungenutzt und so ging es torlos in die Kabine. Im zweiten Durchgang ähnelte sich das Bild wie in den ersten 45. Minuten. Priens Torwart Davor Subotic verhinderte nach einem Söllhubener Kopfball den Rückstand, auf der anderen Seite ließ der TuS erneut gute Möglichkeiten liegen.

Topspiel zwischen dem TuS Prien und dem SV Söllhuben

Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben.
Bilder vom Spiel des TuS Prien gegen den SV Söllhuben. © ma

Die Schlussphase hatte es dann noch einmal in sich. In der 73. Spielminute war der Knoten aus Sicht des TuS dann geplatzt und Linor Unterstraßer erzielte aus kurzer Distanz den viel umjubelten Siegtreffer. Danach flog Priens Anton Stix nach einem harten Einsteigen mit Rot vom Platz und auch Söllhubens Trainer Matthias Linnemann, der sich nach dieser Szene auf den Platz lief und lautstark reklamierte, wurde mit Gelb-Rot vom Innenbereich verbannt.

TuS Prien führt mit zwei Punkten Vorsprung die Tabelle an

In den letzten Minuten der Partie warf der Tabellendritte alles nach vorne und hatte noch die große Möglichkeit zum Ausgleich. Am Ende blieb es allerdings beim 1:0-Sieg der Hausherren, die durch das 1:1-Remis des SV Ostermünchen in Waldkraiburg ihren Vorsprung an der Tabellenspitze auf zwei Punkte ausbaute.

„Das war heute ein weiterer Schritt, mehr aber auch nicht.“

Priens Trainer Nicu über das Thema Aufstieg

beinschuss.de war nach dem Spiel auf Stimmenfang und sprach mit den beiden Trainer, SVS-Kapitän Dominik Spanovic und Siegtorschütze Linor Unterstraßer.

TuS Priens Trainer Maximilian Nicu über.....

...den 1:0-Sieg: Es war das zu erwartende schwere Spiel, vor allem nach der Winterpause. Vor der Partie hatten wir viele Fragezeichen: wo stehen wir, in welcher Verfassung ist der Gegner und wie kommen wir mit dem Platz zurecht. Wir haben in der zweiten Halbzeit besser in das Spiel hineingefunden. Das lag auch an den Umstellungen, da der SV Söllhuben defensiver agierte, als wir das erwartet haben. Unter dem Strich haben wir aber verdient gewonnen, auch wenn der Gegner am Ende noch einmal die Ausgleichschancen hatte. Wichtig war für uns, dass wir diese Partie für uns entscheiden konnten.

...über einen möglichen Aufstieg: Ich bin da immer vorsichtig, ich habe es schon oft erlebt, dass man sich zu weit aus dem Fenster lehnt. Klar ist aber auch, wenn man da oben steht, dann will man auch möglichst dort bleiben. Das war heute ein weiterer Schritt, mehr aber auch nicht. Wir schauen von Spiel zu Spiel und müssen immer wieder uns Bestes geben.

„Am Ende war es aber angesichts der Vorbereitung ein gutes Spiel von uns.“

Söllhubens Trainer Linnemann.

SV Söllhubens Trainer Matthias Linnemann über....

...die 0:1-Niederlage: Es war ein schwieriges Spiel heute für uns. Wir hatten keine gute Vorbereitung, viele Leute waren nicht da und die Trainingsbeteiligung war nicht optimal. Das hat man heute gemerkt. Prien war über weite Teile der Partie überlegen. Am Ende hat uns vielleicht etwas das Glück gefehlt, dann hätten wir noch ein Tor erzielen können. Am Ende war es aber angesichts der Vorbereitung ein gutes Spiel von uns.

...die weitere Saison: Wir sind ein gallisches Dorf, deshalb holen wir sowieso das Optimum heraus. Jetzt schauen wir einfach, was in dieser Saison noch möglich ist. Wir wollen der vorderen Mannschaften noch ärgern. Die heutige Niederlage wirft uns aber nicht zurück.

„Wir haben alles gegeben.“

Söllhubens Kapitän Spanovic.

SV Söllhubens Kapitän Dominik Spanovic über...

....die 0:1-Niederlage: Es war ein umkämpftes Spiel heute, wir haben aber alles gegeben. Am Ende hat unsere schwierige Vorbereitung mit vielen Verletzten und Corona-Fällen gemerkt. Wir hätten aber auch ein Tor verdient gehabt. Uns hat heute einfach die Cleverness und der letzte Abschluss gefehlt.

Wir setzten alles daran, dass die Lokomotive weiterrollt.

Siegtorschütze Unterstraßer über den Aufstiegsambitionen.

Prien Siegtorschütze Linor Unterstraße über...

...den 1:0-Sieg: Wir waren alles heiß auf dieses Topspiel. Seit November bereiten wir uns auf die Rückrunde vor und wir sind, sobald es wieder ging, auf den Trainingsplatz gegangen und haben uns die ersten Bälle zugespielt. Umso schöner ist es, dass es sich heute ausgezahlt hat und wir dieses Spiel gewonnen haben. Wir haben alle bis zum Schluss gekämpft, alles reingeworfen und gut vereidigt.

...über sein Siegtor: Natürlich freue ich mich. Das Siegtor zu schießen, ist schon etwas Besonderes. Als Linksverteidiger bin ich froh, wenn ich im gegnerischen Strafraum überhaupt das Tor treffe (lacht). Ich hätte mich aber genauso gefreut, wenn jemand anders den Treffer erzielt hätte.

...über den möglichen Aufstieg: Es war ein weiterer Schritt für uns. Der Traum lebt noch und wir setzten jetzt alles daran, dass die Lokomotive weiterrollt. Der TuS ist noch nie in die Bezirksliga aufgestiegen. Deshalb wäre es umso geiler, wenn wir als Mannschaft für die Ewigkeit in den Geschichtsbüchern des Vereins stehen würden.

ma

Kommentare