Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TuS Prien - SV Pang (4:2)

Prien auf Aufstiegskurs

Kreisliga 1
+
TuS Prien - SV Pang (4:2)

Drei Punkte gingen am Freitag aufs Konto von Prien. Das Team vom Chiemsee setzte sich mit einem 4:2 gegen Pang durch. Der TuS ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Als der Unparteiische die Partie abpfiff, reklamierte das Team in Grün-Weiß schließlich einen 4:2-Heimsieg für sich.

Die Mannchaft in Grün und Weiß ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer. Mit beeindruckenden 34 Treffern stellt die Mannschaft vom Chiemseeufer den besten Angriff der Kreisliga 1. Die Saison der Heimmannschaft verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von neun Siegen, zwei Remis und nur zwei Niederlagen klar belegt.

Der SVP muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Das Team der Gelb-Schwarzen holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die Mannschaft in Gelb-Schwarz findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn.

Mit insgesamt 29 Zählern befindet sich der TuS Prien voll in der Spur. Die Formkurve des SV Pang dagegen zeigt nach unten.

Weiter geht es für Prien am kommenden Samstag daheim gegen den TuS Bad Aibling. Für Pang steht am gleichen Tag ein Duell mit dem TSV Emmering an.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare