Vorbericht: TuS Raubling - ASV Großholzhausen

Raubling auf Aufholjagd

Kreisliga 1
+
Vorbericht: TuS Raubling - ASV Großholzhausen

Mit Raubling spielt der ASV am Samstag gegen ein formstarkes Team. Ist der blau-weiß-rote ASV auf die Überflieger vorbereitet? Der TuS siegte im letzten Spiel gegen den TuS Bad Aibling mit 4:1 und belegt mit 30 Punkten den vierten Tabellenplatz. Die vierte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den ASV Großholzhausen gegen den FC Grünthal. Im Hinspiel gingen beide Mannschaften mit einem 1:1 auseinander.

Angesichts der guten Heimstatistik (6-1-2) dürfte der TuS Raubling selbstbewusst antreten. Offensiv konnte der Mannschaft in Weiß und Blau in der Kreisliga 1 kaum jemand das Wasser reichen, was die 42 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Die passable Form des Team in Weiß-Blau belegen 13 Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Holzhausen lediglich einmal die Optimalausbeute.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des Allgemeine Sportverein sein: Raubling versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich drei Zähler. Auch wenn der ASV mit vier Niederlagen seltener verlor, steht der TuS Raubling mit 30 Punkten auf Platz vier und damit vor dem ASV Großholzhausen.

Auf dem Papier ist Holzhausen zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare