Vorbericht: SV Vogtareuth - SV Pang

Vogtareuth heimstark

+
Vorbericht: SV Vogtareuth - SV Pang

Pang trifft am Samstag (15:00 Uhr) auf Vogtareuth. Am vergangenen Spieltag verlor der SVV gegen den TSV Emmering und steckte damit die dritte Niederlage in dieser Saison ein. Am letzten Samstag verlief der Auftritt des SVP ernüchternd. Gegen den TuS Prien kassierte man eine 1:2-Niederlage.

Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Der SV Vogtareuth holte daheim bislang drei Siege und ein Remis. Zu Hause verlor man lediglich einmal. Im Tableau ist für den Aufsteiger mit dem achten Platz noch Luft nach oben. Im Angriff weisen die Gastgeber deutliche Schwächen auf, was die nur acht geschossenen Treffer eindeutig belegen.

Der SV Pang muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,43 Gegentreffer pro Spiel. Mit lediglich drei Zählern aus sieben Partien steht Pang auf dem Abstiegsplatz. Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden des SVP liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 24 Gegentreffer fing.

Vogtareuth wie auch der SVP haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Formal ist Pang im Spiel gegen den SVV nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der SV Pang Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Kommentare