Vorbericht: SV Vogtareuth - SV Westerndorf

Westerndorf startet in die Rückrunde

Vorbericht: SV Vogtareuth - SV Westerndorf
+
Vorbericht: SV Vogtareuth - SV Westerndorf

Vogtareuth hat am kommenden Samstag keinen Geringeren als Westerndorf zum Gegner. Der SVV muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Der SVW schlug SV DJK Kolbermoor am Freitag mit 3:0 und hat somit Rückenwind. Nachdem der SV Vogtareuth sich im Hinspiel als keine große Hürde für den SV Westerndorf erwies und mit 2:5 verlor, soll es im Rückspiel besser laufen für Vogtareuth.

Der SVV findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. Der Aufsteiger holte aus den bisherigen Partien fünf Siege, ein Remis und sechs Niederlagen.

Mit 33 Zählern führt Westerndorf das Klassement der Kreisliga 1 souverän an. Erfolgsgarant der Gäste ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 42 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Nur zweimal gab sich Westerndorf bisher geschlagen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte der SVW.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des SV Vogtareuth sein: Der SV Westerndorf versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als dreimal das Leder im gegnerischen Netz. Trumpft Vogtareuth auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-1-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Westerndorf (4-0-2) eingeräumt.

Mit dem SVW empfängt der SV Vogtareuth diesmal einen sehr schweren Gegner.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare