SV Westerndorf - SV Amerang (5:0)

Klatsche bei Westerndorf

SV Westerndorf - SV Amerang (5:0)
+
SV Westerndorf - SV Amerang (5:0)

Beim SV Westerndorf holte sich der SV Amerang eine 0:5-Schlappe ab. Amerang war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Vor heimischem Publikum hatte sich der Gast einen Punkt beim Stand von 1:1 gesichert.

Letztlich kam Westerndorf gegen den SVA zu einem verdienten 5:0-Sieg.

Die Offensivabteilung des SVW funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 53-mal zu. Der Gastgeber konnte sich gegen den SV Amerang auf eine sattelfeste Defensive verlassen und mischt in der Tabelle weiter um die besten Plätze mit. Mit dem Sieg baut der SV Westerndorf die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte das Team in Rot-Weiß elf Siege, drei Remis und kassierte erst vier Niederlagen.

Mit erst zwölf erzielten Toren hat Amerang im Angriff Nachholbedarf. Wann findet der Sportverein aus Amerang die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen Westerndorf setzte es eine neuerliche Pleite, womit der SVA im Klassement weiter abrutscht. Der SV Amerang musste sich nun schon 13-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der Ameranger Sportverein insgesamt auch nur drei Siege und zwei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

Der SVW wandert mit nun 36 Zählern auf dem Konto weiter auf dem Erfolgspfad, während die Welt von Amerang gegenwärtig trist aussieht. Am kommenden Freitag trifft der SV Westerndorf auf den ASV Großholzhausen, der SVA spielt tags darauf gegen den FC Grünthal.

Kommentare