PM: Oberbergkirchen weiter im Tal der Tränen

Ostermünchen nimmt glückliche Punkte aus Oberbergkirchen mit

+

Oberbergkirchen - Während es bei dieser Partie für die Ostermünchner, die im „Tabellenniemandsland“ platziert waren, um die berühmte goldene Ananas ging, sollten die Gastgeber unbedingt einen Sieg einfahren. Nachdem die direkten Abstiegskonkurrenten an diesem Wochenende punktelos geblieben waren, bestand die Möglichkeit etwas Abstand zu gewinnen.

Die Rotweißen aus Oberbergkirchen hatten dann auch tatsächlich mehr Spielanteile. Die Gäste aus Ostermünchner standen aber hinten hervorragend und ließen keine wirklichen Chancen zu. Es entwickelte sich über weite Phasen der ersten Halbzeit ein Mittelfeldgeplänkel. Die Ostermünchen ihrerseits gingen kaum in die Offensive, sodass das torlose Remis zur Pause eine logische Folge war. Auch nach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern ein ähnliches Bild. 

Die Oberbergkirchner konnten die gutstehende Abwehrkette der Gäste nicht durchdringen. Allein Daniel Lanzinger kam zu einer Großchance, nach einer Flanke kam Lanzinger am langen Fünfereck zum Schuss, der Abschluss war aber kläglich, der Ball ging weit neben das Tor. Im weiteren Spielverlauf wurden dann die Ostermünchner dominanter und drängten die Rotweißen mehr und mehr in die Defensive, aber auch hier blieben Torchancen Mangelware. 

Als sich dann alle bereits mit dem torlosen Spiel angefreundet hatten, kamen die Ostermünchner doch noch zu einem glücklichen Sieg. Nach einem kollektiven Fehlverhalten in der Abwehr – alle Verteidiger reagieren schlecht bis gar nicht – reagiert Andreas Niedermeier von Ostermünchen am schnellsten und bugsiert den Ball ins Tor (85. Minute). Beendet wurde die Partie durch eine leider sehr unschöne Szene. Nach einem unbedeutenden Foul schleudert Peter Niedermeier den Ball in das Gesicht eines Oberbergkirchners. Dem guten Spielleiter Dominik Petzke blieb keine Wahl, er zeigte die rote Karte. 

Am Ende ein glücklicher Sieg für die Gäste aus Ostermünchen, ein Remis hätte eher dem Spielverlauf entsprochen.

_

Pressemitteilung SV Oberbergkirchen 

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Kommentare