Oberndorf feiert wichtigen Sieg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Im Kellerduell der Kreisliga 1 standen sich der SV DJK Oberndorf und TürkSpor Rosenheim gegenüber. Die Partie ließ auf viel Spannung hoffen, da beide Mannschaften die Punkte im Abstiegskampf dringend benötigten. Die Hausherren waren von Beginn an präsent und erspielten sich ein deutliches Übergewicht. SVO Stürmer Ludwig Maier tauchte in den Anfangsminuten zwei Mal alleine vor Gästekeeper Petar Nikolic auf, scheiterte mit beiden Versuchen am guten TürkSpor Schlussmann. Die vielleicht beste Möglichkeit hatte Kapitän Josef Haslberger. Sein Schuss klatschte aber nur an den Pfosten und sprang zurück ins Spielfeld.

Da auch Andreas Schwinghammer und Alexander Huber ihre Chancen nicht nutzen konnten, ging es mit einem torlosen 0:0 in die Halbzeitpause. TürkSpor fand keine Bindung zum Spiel und blieb bis zum Schlusspfiff ohne große Torchance. Ganz anders agierten die Hausherren. Sie erhöhten nach dem Seitenwechsel den Druck. Phillip Zacherl ließ nach Wiederanpfiff zwei gute Einschussmöglichkeiten liegen. In der 67. Minute die hochverdiente Führung. Nach einer zu kurz geratenen Abwehr, war Christian Blabsreiter per Kopf zur Stelle und versenkte das Leder im Kasten der Rosenheimer – 1:0. Phillip Zacherl und Ludwig Maier hatten im Anschluss gute Möglichkeiten um das Ergebnis höher zu schrauben. Aber ein weiterer Treffer wollte nicht fallen. Oberndorf steht nun in der Tabelle oberhalb des Striches und benötigt am letzten Spieltag einen Punkt um nächstes Jahr wieder in der Kreisliga zu spielen. Allerdings müssen sie zum Tabellenführer nach Amerang. TrükSpor Rosenheim steht als Fixabsteiger fest.  (lip/hub)

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare