Ostermünchen sichert sich die Herbstmeisterschaft

Der SV Ostermünchen hat sich beim Auswärtsspiel in Grünthal vorzeitig die Herbstmeisterschaft gesichert. Das Team von Georg Schmelcher gewann gegen den FC Grünthal verdient mit 2:0 und überwintert wegen der Niederlagen der Konkurrenz aus Reichertsheim und Bruckmühl an der Tabellenspitze.

Nach einer knappen Viertelstunde nutzte SVO-Kapitän Bernd Schiedermeier einen Ballverlust der Hausherren und spielte quer auf Ridvan Tuna, der im Strafraum nur durch ein Foulspiel gestoppt werden konnte. Den anschließenden Elfmeter verwandelte Florian Schinzel souverän zum 0:1.

Stolze Bilanz: Seit 21 Ligaspielen ungeschlagen

Nach dem Seitenwechsel strahlte Grünthal in keiner Minute Offensiv-Gefahr aus und so konnte Ostermünchen sein Spiel in Ruhe aufziehen. Für die Vorentscheidung und den 0:2-Endstand sorgte ebenfalls Schinzel, der nach feiner Vorarbeit von Tuna über rechts den Ball mit der Innenseite über die Torlinie drückte (63.). Für den SVO war es saisonübergreifend das 21. Ligaspiel ohne Niederlage.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare