Wagner-Festspiele stoppen den Tabellenführer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der ASV Au hat im Kampf um den Meistertitel einen herben Rückschlag verkraften müssen. Der ASV unterlag am Sonntag dem Tabellendritten ASV Großholzhausen mit 3:5. Dabei lieferte Robert Wagner eine Gala ab, die den Titel "Wagner-Festspiele" mehr als verdient hat.

Gleich vier Tore erzielte der Stürmer, darunter drei Stück in der ersten Halbzeit. Zwischen Minute 17 und 30 war Wagner dreimal erfolgreich, einzig der zwischenzeitliche 2:2-Ausgleich durch Franz-Xaver Pelz verhinderte den lupenreinen Wagner-Hattrick.

Pelz war es auch, der die Gäste nach sieben Minuten in Führung brachte, ehe Maxi Weber in der 14. Minute ausgleichen konnte und Wagner seine Fetspiele eröffnete.

In der 71. Minute erhöhte Wagner auf 5:2, Alexander Kurz gelang in der Nachspielzeit nur noch der Anschlusstreffer.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare