Andreas Högler und Alex Triller wechseln zum FC

FC Hammerau bedient sich bei den Eisenbahnern

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Högler im Zweikampf beim Derby mit dem TSV Bad Reichenhall.

Ainring/Hammerau - Nach Bekanntgabe des ersten Neuzuganges oder besser gesagt Heimkehrers für die neue Saison - Lucas Dillenbourg (26 Tore in 42 Spielen für den FC) - darf sich der FC Hammerau nun auf weitere Verstärkungen für die neue Saison freuen.

Mit Andreas Högler kehrt vom ESV Freilassing ein weiterer Hammerauer zurück zum FC. Högler spielte in den Jugendmannschaften für den FC und biss sich letztendlich auch bei den Herren durch. Hier festigte er schnell seinen Stammplatz in der Innenverteidigung neben Andreas Bogner.

Im Sommer 2016 wechselte er zum ESV Freilassing in die Landesliga. Dort hat sich der 24-jährige bewiesen, spielte in der Hinrunde regelmäßig in der Startelf und wurde erst in der Rückrunde aufgrund einiger Verletzungen zurückgeworfen. Kaum wieder in die Stammelf gerückt, rettete er mit seinem Goldtor in allerletzter Minute den ESV gegen den ASV Dachau vor der Relegation. Es war sein zweiter Treffer bei insgesamt 26 Einsätzen in der Landesliga Südost.

Ein "waschechter Stoßstürmer": Auch Alex Triller wechselt zum FC

Ebenfalls vom ESV Freilassing kommt Alex Triller als waschechter Stoßstürmer, den der FC bereits seit geraumer Zeit gesucht hatte. In der Vorsaison 2015/16 schoss Triller in der A-Klasse 19 Tore in 21 Spielen und hatte somit einen großen Anteil am Aufstieg in die Kreisklasse. Im abgelaufenen Spieljahr stand er immer wieder im Kader der Landesligamannschaft. Auch dort konnte er in neun Einsätzen drei Tore erzielen.

Neuzugang Alex Triller und FC-Coach Hakan Elmaci

Der 26-Jährige sucht nun beim FC eine neue Herausforderung und möchte sich in der Ersten Mannschaft des Clubs beweisen. In den Reihen des FCs freut man sich über zwei weitere Verstärkungen, - nach der Rückkehr von Lucas Dillenbourg - die mit ihrer angenehmen Art auch neben dem Platz bestens zum FC passen.

_

Pressemitteilung FC Hammerau

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare