Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach Niederlage gegen Aschau

Nächstes Derby für Waldkraiburg: Der VfL erwartet den FC Grünthal

Torwart Bekir Karatepe überzeugte zuletzt mit starken Leistungen.
+
Torwart Bekir Karatepe überzeugte zuletzt mit starken Leistungen.

Nach der unglücklichen Niederlage gegen den SV Aschau gastiert am heutigen Dienstag zum dritten Spieltag in der Kreisliga 2 der FC Grünthal im Waldkraiburger Jahnstadion.

Waldkraiburg - Die Gäste sind mit zwei Unentschieden in die Saison gestartet. Das Heimspiel gegen den TSV Bad Endorf endete 2:2 und durch ein 1:1 beim favorisierten TuS Prien holte die Mannschaft einen Auswärtspunkt.

Grünthal reist mit neuem Trainer an

Seit dieser Saison steht bei den Grünthalern mit Markus Gibis ein neuer Coach auf der Kommandobrücke. Als ehemaliger aktiver Spieler und auch Trainer der ersten Herrenmannschaft des VfL ist ihm der Waldkraiburger Fußball bestens bekannt. Im Lager des VfL will man wieder zurück in die Erfolgsspur. Dazu wäre ein Heimerfolg zwingend notwendig. Sollte die Weichhart-Elf ihre Qualität abrufen, sollte das ein realistisches Ziel sein. Spielbeginn im Jahnstadion ist um 18:30 Uhr.

PM VfL Waldkraiburg

Kommentare