Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FCG klettert über den Strich

Dank Grundner: Grünthal holt enorm wichtigen Auswärtsdreier gegen den SV Kay

Einen enorm wichtigen Auswärtssieg im Kellerduell gegen den SV Kay feierten die Jungs des FC Grünthal
+
Einen enorm wichtigen Auswärtssieg im Kellerduell gegen den SV Kay feierten die Mannen des FC Grünthal.

Die Vorzeichen vor dem Duell am vergangenen Samstag (22. Oktober) zwischen den punktgleichen Tabellennachbarn SV Kay und dem FC Grünthal waren klar: beide Teams brauchten im Kellerduell der Kreisliga 2 einen Sieg, um vorerst die Relegationsplätze zu verlassen. Es entwickelte sich an der Lanzing Road in Kay eine leidenschaftlich geführte und intensive Partie.

Tittmoning - Die Heimelf aus Kay ging mit Rückenwind der zuletzt starken Partien in das Spiel und wollten den FC Grünthal von Anfang an unter Druck setzen. So dauerte es keine Zeigerumdrehung bis der SV Kay die erste Chance zur Führung hatte.

Kay startete flott und aggressiv in die Partie

Auf der rechten Seite setzte sich Thomas Krautenbacher durch und zog in den Grünthaler Sechzehner. Sein Pass in die Mitte kam zwar an und konnte vom einlaufenden Stürmer verwandelt werden, jedoch stand dieser deutlich im Abseits. Glück für die Gäste.

Doch der SV Kay steckte nicht zurück und war die engagiertere und aggressivere Mannschaft. Die Gäste aus Grünthal wirkten verunsichert und fanden in dieser Phase kein Mittel, um ihr eigenes Spiel aufzuziehen. Erste Annäherungen an das gegnerische Tor konnten entweder nicht sauber zu Ende gespielt oder nur zu harmlos abgeschlossen werden.

Torlos ging es in die Halbzeit

Der SV Kay blieb im Angriff gefährlicher. Nach einer Ecke des SV Kay in der 30. Spielminute konnte Grünthals Anton Manhart im letzten Moment auf der Linie klären. Mit Glück für den FC Grünthal ging die Partie torlos in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit mussten die Gäste aus Grünthal aggressiver angehen, um doch noch die drei Punkte aus Kay entführen zu können. Und die Mannschaft um Kapitän Philipp Asenbeck kam gefestigter aus der Kabine. Zwar hatte die Heimelf weiterhin spielerische Feldvorteile, doch die Gäste waren präsenter und erfolgreicher in den Zweikämpfen als noch in der ersten Halbzeit.

Aus dem Nichts: Grundner erzielte die Führung für den FCG

In der 59. Minute dann die überraschende Führung für den FC Grünthal. Einen Freistoß von der linken Seite brachte Anton Manhart überragend in den Sechzehner, wo Jonas Grundner den Ball mit dem Kopf unhaltbar ins lange Eck beförderte.

Der SV Kay musste sich nun endlich für ihre Angriffsbemühungen belohnen, doch sie verzweifelten an den Klärungsaktionen der Grünthaler. In der 70. Minute wollte die Heimmannschaft schon den Ausgleichstreffer bejubeln, doch wieder klärte Grünthal in Person von Josef Forstmaier auf der Linie mit dem Kopf.

Grünthal brachte den 1:0-Vorsprung über die Zeit

Durch die offensiv ausgerichtete Heimelf, ergaben sich in der Schlussviertelstunde immer wieder Räume für Konter für den FC Grünthal, die an diesem Tag aber nicht sauber ausgespielt wurden. Eine solche Kontersituation konnte in der 88. Spielminute nur durch ein Foul von Tobias Wolferstetter an Grünthals Vitus Unterhuber unterbunden werden.

Schiedsrichter Michael Hofbauer entschied zurecht auf eine Zeitstrafe für den Verteidiger des SV Kay. Die Heimelf musste das Spiel somit zu zehnt zu Ende bringen. Der FC Grünthal hielt in den letzten Minuten alles dagegen und konnte am Ende den knappen Sieg bejubeln.

Enorm wichtiger Erfolg für die Grünthaler

Ein glücklicher, aber sehr wichtiger Sieg für die Gäste aus Grünthal. Für die Mannschaft aus Kay ein enttäuschendes Ergebnis, da an diesem Tag mehr drin gewesen wäre. Der FC Grünthal klettert durch den Sieg über die Linie in der Tabelle auf Rang 11.

PM FC Grünthal

Kommentare