Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vital mit schwerer Verletzung

SG RRG vor schwerer Auswärtsaufgabe bei der SG Tüßling/Teising

Ein intensives Duell wartet auf die SG Reichertsheim-Ramsau/Gars mit dem Gastspiel bei der SG Tüßling/Teising.
+
Ein intensives Duell wartet auf die SG Reichertsheim-Ramsau/Gars mit dem Gastspiel bei der SG Tüßling/Teising.

Zum 9. Spieltag der Kreisliga 2 ist die SG Reichertsheim-Ramsau-Gars am kommenden Freitagabend zum Flutlichtspiel bei der SG Tüßling/Teising zu Gast. Anstoß ist um 19 Uhr auf dem Sportplatz in Teising.

Teising - Nach dem knappen 3:2-Erfolg gegen den TuS Prien am 9. September dauerte es aufgrund der Spielabsage des DJK SV Edling ganze 16 Tage, bis die SG RRG ihre nächste Begegnung bestreiten konnte.

Nach Heimpleite gegen TuS Engelsberg: SG RGG auf Sieg aus

An das Topspiel gegen Prien konnte die Spielgemeinschaft am vergangenen Wochenende leider nicht anknüpfen und musste sich, trotz früher 1:0-Führung, am Ende mit 1:2 dem TuS Engelsberg geschlagen geben.

Gegen Engelsberg verlor die SG RRG aber nicht nur das Spiel, sondern auch Michael Vital, der sich schwerwiegend am Sprunggelenk verletzt hat und der Spielgemeinschaft nun für längere Zeit fehlen wird.

Mit 15 Zählern aus sieben Spielen und einer Tordifferenz von 16:7 belegt das Team des Trainerduos Baumgartner/Hundschell nun den fünften Tabellenplatz, könnte mit einem Sieg am Freitagabend allerdings wieder an die vorderen Plätze heranrücken. Dazu steht der SG RRG mit dem Auswärtsspiel bei der SG Tüßling/Teising eine alles andere als einfache Herausforderung bevor.

SG Tüßling/Teising zuhause noch ungeschlagen

Zwar gab es in den letzten Jahren keine Duelle in der Punktrunde, dafür trafen die beiden Teams häufiger bei Testspielen aufeinander. 2020 und 2021 gab es jeweils eine Begegnung, wovon beide Teams je einmal als Sieger vom Platz gingen. In dieser Kreisliga-Saison kommt es nun zum ersten Aufeinandertreffen im Ligabetrieb.

Das Team von Trainer Andy March ist sowohl mit drei Siegen als auch drei Niederlagen und einem Unentschieden in die Saison gestartet. Zehn Punkte und ein Torverhältnis von 12:12 spiegeln sich derzeit in Rang acht der Tabelle wieder.

Auffällig ist dabei, dass die Tüßlinger sieben ihrer zehn Punkte auf heimischen Rasen einfahren konnten und 2022/23 bislang zuhause noch ungeschlagen sind. Toptorschütze der Gastgeber ist Co-Spielertrainer Nico Kastenhuber, der in sechs Partien bislang viermal erfolgreich war

Viele Fragezeichen bei der SG RRG

Für die schwere Auswärtspartie fehlt der SG RRG neben den Langzeitverletzten Korbinian Klein und Thomas Schaberl nun auch Michael Vital verletzungsbedingt.

Außerdem ist Christian Sonnleitner beruflich verhindert und die Einsätze von Tobias Heider, Jakob Oberbauer und Matthias Vital sind fraglich. Dafür sind Markus Eisenauer und Tobias Michel, die gegen Engelsberg bereits eingewechselt wurden, sowie auch Ulrich Hubl wieder voll in den Trainingsbetrieb zurückgekehrt und eine Option für die Startelf am Freitag.

Anstoß der Partie ist um 19 Uhr auf dem Sportplatz in Teising.

PM SG RRG

Kommentare