Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vierter Sieg in Folge

Waldkraiburg gewinnt auch in Mehring und bleibt Tabellenführer

Torwart Bekir Karatepe überzeugte zuletzt mit starken Leistungen.
+
VfL-Torwart Bekir Karatepe feierte sein zweites Spiel in Folge ohne Gegentor.

Der VfL Waldkraiburg trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen SV Mehring davon und bleibt damit weiter in der Erfolgsspur. Den entscheidenden Treffer erzielte Neuzugang Lucas Block in der 18.Spielminute.

Wie erwartet musste das Trainergespann Weichhart/Stadlmayr verletzungsbedingt auf den führenden der Kreisliga-Torschützenliste Codrin Peii verzichten. Für ihn rückte Advam de Oliveira in die Startelf. Kurzfristig musste der VfL auch den Ausfall von Defensivspezialist Ibrahim Skahic kompensieren.

Mehring wartet zuhause noch auf einen Sieg

Als Lucas Block seine Farben früh mit 1:0 in Führung brachte (18.), ahnte noch niemand, dass das gleichzeitig auch das Endergebnis sein sollte. VfL-Torwart Bekir Karatepe feierte somit das zweite Spiel in Folge ohne Gegentor.
Der SV Mehring um Trainer Waldemar Beitow konnte den Gästen keine Punkte abringen. In der laufenden Saison konnte der SVM somit noch kein Heimspiel gewinnen und wartet vor heimischen Publikum weiter auf den ersten Erfolg. Durch den Sieg bleibt der VfL mit 15 Punkten weiter Tabellenführer, der SV Mehring fällt auf Platz sieben zurück.
 
Der VfL tritt am kommenden Sonntag erneut auswärts an. Gegner ist die bekannt starke Mannschaft des TSV Emmering. Als Tabellenfünfter mit 10 Punkten ist der TSV weiter in Schlagweite der Tabellenspitze.

VfL Waldkraiburg

Kommentare