TuS Traunreut - SV Kay 1:1

Traunreut mit Remis gegen Kay

+

Traunreut - Unterschiedliche Vorzeichen beim TuS Traunreut und dem SV Kay: die Hausherren hatten den Saisonauftakt in Teisendorf verloren, die Kayer ihren Auftakt gegen Oberbergkirchen klar mit 3:0 gewonnen. Bei diesen Vorzeichen versprachen sich die Zuschauer eigentlich ein Topspiel, diese Erwartungen wurden aber nicht erfüllt.

Die Zuschauer im TuS-Sportpark hätten eigentlich nach zehn Minuten wieder gehen können, denn alle sehenswerten Situation passierten in der Anfangsphase. In der vierten Minute schlägt TuS-Verteidiger Patrick Wundersamer den Ball diagonal nach vorne, eigentlich ein klarer Ball für Gästekeeper Maximilian Kiermaier, der geht aber zu zögerlich hin und Nico Kovac sprintet dazwischen, köpft den Ball an ihm vorbei und schiebt lässig zum 1:0 für Traunreut ein. 

Ausgeglichene Partie

Service:

Quasi im Gegenzug bekommt Kay einen Freistoß im Mittelfeld, Michael Sterr startet durch und bekommt den Ball sofort durchgesteckt und lässt Christopher Mayer im Tor keine Chance - er und seine Abwehrkollegen hatten die Situation komplett verschlafen - 1:1. Beide Teams hatten in der ersten Hälfte noch jeweils eine Chance: in der 36. Minute Johannes Grösslinger (Schuss auf's kurze Eck - Mayer pariert) und Thomas Krautenbacher (Kopfball an die Latte) auf Kayer Seite und Roman Walter auf Traunreuter Seite. Walter schoss den Ball auf knapp 18 Metern sehenswert in Richtung Kreuzeck, Kiermaier rettet aber ebenso sehenswert. 

Die zweite Halbzeit war von wenig Torchancen und viel Geplänkel im Mittelfeld geprägt. So blieb es nach 90 Minuten beim 1:1 zwischen Traunreut und Kay. Für den TuS geht es schon am Dienstag (15 Uhr) weiter: der Aufsteiger SV Tüßling ist zu Gast. Tüßling konnte beide Auftaktspiele gewinnen. Für Traunreut müssen im dritten Spiel nun drei Punkte, um einen kompletten Fehlstart zu verhindern. 

cm

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare