Vorbericht: TSV 1895 Teisendorf - BSC Surheim

Teisendorf empfängt Surheim

+
Vorbericht: TSV 1895 Teisendorf - BSC Surheim

Der TSV 1895 Teisendorf will im Spiel gegen den BSC Surheim die tolle Saison mit einem Erfolg beenden. Der TSV 1895 Teisendorf gewann das letzte Spiel souverän mit 4:1 gegen den SB Chiemgau Traunstein II und muss sich deshalb nicht verstecken. Letzte Woche siegte der BSC Surheim gegen den SC Inzell mit 5:3. Damit liegt Surheim mit 36 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Nachdem im Hinspiel kein Sieger zwischen dem BSC und Teisendorf ermittelt wurde (2:2 ), hoffen nun beide Teams auf einen Sieg.

Der TSV 1895 Teisendorf befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte. 16 Erfolge, sieben Unentschieden sowie zwei Pleiten stehen aktuell für das Heimteam zu Buche. Der Tabellenprimus kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (9-2-1).

Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den BSC Surheim dar. Nach 25 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Gastes insgesamt durchschnittlich: zehn Siege, sechs Unentschieden und neun Niederlagen.

Hier treffen die beiden torgefährlichsten Mannschaften aufeinander. Der TSV 1895 Teisendorf erzielte bisher 53 Tore, während der BSC Surheim das Leder 49-mal im gegnerischen Netz versenkte. Besonderes Augenmerk sollte Surheim auf die Offensive von Teisendorf legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Formal ist der BSC Surheim im Spiel gegen den TSV 1895 Teisendorf nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Surheim Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Kommentare