TSV Altenmarkt/Alz - FC Hammerau (1:5)

Altenmarkt weiterhin mit löchrigster Defensive der Kreisliga 2

+
TSV Altenmarkt/Alz - FC Hammerau (1:5)

Gegen den Club holte sich Altenmarkt eine 1:5-Schlappe ab. Die Beobachter waren sich einig, dass der TSVA als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Mit nur einem Zähler auf der Habenseite ziert der Gastgeber das Tabellenende der Kreisliga 2. Die Offensive des TSV Altenmarkt/Alz strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass Altenmarkt bis jetzt erst sieben Treffer erzielte. Sechs Spiele und noch kein Sieg: Altenmarkt wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Die Situation des TSVA ist weiter verzwickt. Im Spiel gegen den FC handelte man sich bereits die dritte Niederlage am Stück ein.

Der FC Hammerau holte auswärts bisher nur drei Zähler. Der Gast befindet sich derzeit im Tabellenkeller. In dieser Saison sammelte der FC bisher einen Sieg und kassierte fünf Niederlagen. Nur einmal ging der FC Hammerau in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Die Defensivleistung des TSV Altenmarkt/Alz lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen den Club offenbarte Altenmarkt eklatante Mängel und stellt somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga. Für den TSVA geht es am Dienstag zu Hause gegen den TuS Traunreut weiter. Nächster Prüfstein für den FC ist auf heimischer Anlage der TSV Peterskirchen (Freitag, 18:30 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Kommentare