Vorbericht: TSV Altenmarkt/Alz - TSV Waging am See

Altenmarkt will Trendwende einleiten

+
Vorbericht: TSV Altenmarkt/Alz - TSV Waging am See

Beendet der TSV Altenmarkt/Alz den jüngsten Triumphzug des Gegners? Der TSV Waging am See wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Der TSV Altenmarkt/Alz musste sich im vorigen Spiel dem SV 1966 Kay mit 0:2 beugen. Der TSV Waging am See dagegen siegte im letzten Spiel gegen den TSV Siegsdorf mit 1:0 und liegt mit 25 Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des TSV Altenmarkt/Alz sind zehn Punkte aus acht Spielen. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass der Gastgeber in dieser Zeit nur einmal gewann. Die Zwischenbilanz des Aufsteigers liest sich wie folgt: sechs Siege, vier Remis und sieben Niederlagen. Der TSV 1964 Altenmarkt findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn.

Auf des Gegners Platz hat der TSV Waging am See noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst vier Zählern unterstreicht. Die letzten Resultate des Gastes konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien. Die Saison des TSV Waging verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die Mannschaft der Seerosen sieben Siege, vier Unentschieden und fünf Niederlagen verbucht.

Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur drei Punkte trennen die Teams voneinander. Auf dem Papier ist der TSV Altenmarkt/Alz zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Kommentare