Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

„Ich bin schockiert“

Hammer bei Münchner Löwen: 1860 wirft Kapitän Mölders raus - Shitstorm im Netz

Hammer bei Münchner Löwen: 1860 wirft Kapitän Mölders raus - Shitstorm im Netz

BSC Surheim - TSV Peterskirchen (0:0)

Tristesse im Topspiel

Kreisliga 2
+
BSC Surheim - TSV Peterskirchen (0:0)

Der TSV Peterskirchen ist nicht über ein torloses Unentschieden gegen den BSC Surheim hinausgekommen. Surheim zog sich gegen Peterskirchen achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Schließlich pfiff der Unparteiische das Spiel ab und damit waren nach torloser erster Halbzeit auch im zweiten Teil keine Treffer zu bewundern. Die Teams trennten sich am Ende mit einer Nullnummer voneinander.

Der BSC bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz fünf. Der Ball-Spiel-Club verbuchte insgesamt fünf Siege, fünf Remis und drei Niederlagen. In den letzten fünf Partien rief das Team in Gelb-Schwarz konsequent Leistung ab und holte acht Punkte.

Mit 33 Zählern führt der TSV Peterskirchen das Klassement der Kreisliga 2 souverän an. Prunkstück der Mörntal-Elf ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst sieben Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Das Team von der Mörn weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von zehn Erfolgen, drei Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Zwölf Spiele währt bereits die Serie, in der das Team in Gelb-Blau ungeschlagen ist.

Am kommenden Samstag trifft der BSC Surheim auf den SV Mehring (14:00 Uhr), Peterskirchen reist tags zuvor zum TSV Reischach (19:00 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare