Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

DJK-SV Edling - SV Tüßling (1:1)

Remis dank Schindler

Kreisliga 2
+
DJK-SV Edling - SV Tüßling (1:1)

Am Sonntag kam der SV Tüßling beim DJK-SV Edling nicht über ein 1:1 hinaus. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich Edling vom Favoriten. Das Hinspiel gegen das Team von der Ebrach hatte Tüßling für sich entschieden und einen 2:1-Sieg gefeiert.

Torlos ging es zur Halbzeitpause in die Kabinen. Jonas Blechta brachte den SVT in der 48. Minute nach vorn. Till Schindler war es, der in der 60. Minute den Ball im Gehäuse von Tüßling-Teising unterbrachte. Letzten Endes wurde im Aufeinandertreffen des DJK-SV mit dem SV Tüßling kein Sieger ermittelt.

Der DJK-SV Edling muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Mannschaft von der Ebrach belegt mit elf Punkten einen Abstiegsrelegationsplatz. Die Ausbeute der Offensive ist beim Team in Gelb-Schwarz verbesserungswürdig, was man an den erst 16 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Das Team von der B304 verbuchte insgesamt drei Siege, zwei Remis und zehn Niederlagen. Die Mannschaft in Gelb und Schwarz wartet schon seit neun Spielen auf einen Sieg.

Sicherlich ist das Ergebnis für Tüßling nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den zehnten Rang. Fünf Siege, zwei Remis und acht Niederlagen hat das Team in Weiß-Schwarz momentan auf dem Konto. Zuletzt war bei der Mannschaft in Weiß und Schwarz der Wurm drin. In den letzten vier Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Edling verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 18.03.2023 beim SV Amerang wieder gefordert.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare