Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FC Hammerau - FC Töging II (1:2)

Krise hält an: Club seit fünf Spielen sieglos

Kreisliga 2
+
FC Hammerau - FC Töging II (1:2)

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das die Zweitvertretung des FC Töging mit 2:1 gegen den FC gewann. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Töging II erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Stefan Mutschler traf in der dritten Minute zur frühen Führung. Für Stefan Eisenreich war der Einsatz nach 13 Minuten vorbei. Für ihn wurde Viktor Vasas eingewechselt. Um den entscheidenden Deut besser war zur Pause der FCT II, sodass es mit einer dünnen Führung in die Kabine ging. Zum Seitenwechsel ersetzte Bruno Kovac vom FC Hammerau seinen Teamkameraden Almir Omanovic. In der 51. Minute erzielte Tamas Szabo das 1:1 für Hammerau. Das 2:1 des FC Töging II bejubelte Manuel Olzok (55.). Als der Unparteiische die Begegnung schließlich abpfiff, war der Club vor heimischer Kulisse mit 1:2 geschlagen.

Seitdem das Fußballjahr läuft, hat das Team in Weiß-Schwarz daheim nicht gesiegt. Die Mannschaft in Weiß und Schwarz musste schon zwölf Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore.

Töging II ist jetzt mit fünf Zählern punktgleich mit dem FC und steht aufgrund des besseren Torverhältnisses von 6:6 auf dem achten Platz. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher einen Sieg ein. Der FC Hammerau musste ohne einen einzigen Dreier in den letzten fünf Spielen eine Talfahrt im Tableau hinnehmen.

Kommende Woche tritt der Club beim FC Perach an (Samstag, 16:00 Uhr), bereits einen Tag vorher genießt der FCT II Heimrecht gegen den TSV Waging am See.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare