Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FC Hammerau - TSV 1895 Teisendorf (0:4)

Neun Partien ohne Niederlage: Teisendorf setzt Erfolgsserie fort

Kreisliga 2
+
FC Hammerau - TSV 1895 Teisendorf (0:4)

Der TSV 1895 Teisendorf setzte sich standesgemäß gegen den FC Hammerau mit 4:0 durch. Die Beobachter waren sich einig, dass der Club als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Am Ende behielt Teisendorf gegen Hammerau die Oberhand.

Der FC muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Das Team in Weiß-Schwarz krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: zwölf. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden der Mannschaft in Weiß und Schwarz liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 25 Gegentreffer fing. Zwei Siege, vier Remis und fünf Niederlagen hat das Team vom Wiesbach derzeit auf dem Konto. Die letzten Auftritte des Heimteams waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Der Zu-null-Sieg lässt dem TSV 1895 passable Chancen im Kampf um die besten Plätze. Mit 25 geschossenen Toren gehört das Team in den Roten Hosen offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga 2. Die Saisonbilanz des Turn- und Sportverein von 1865 sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei sieben Siegen und einem Unentschieden büßte der Gast lediglich drei Niederlagen ein. Seit neun Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den TSV aus Teisendorf zu besiegen.

Am kommenden Samstag trifft der FC Hammerau auf den SV 1966 Kay, der TSV 1895 Teisendorf spielt am selben Tag gegen den TSV Waging am See.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare