Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FC Perach - SV Mehring (1:2)

Perach seit fünf Spielen ohne Sieg

Kreisliga 2
+
FC Perach - SV Mehring (1:2)

Ein Tor machte den Unterschied – der SV Mehring siegte mit 2:1 gegen den FC Perach. Vollends überzeugen konnte Mehring dabei jedoch nicht.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Luca Roth brach für den SVM den Bann und markierte in der 60. Minute die Führung. In der 78. Minute verwandelte Josef Spermann dann einen Elfmeter für Perach zum 1:1. Kurz vor Ultimo war noch Kevin Konschuh zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor des SV Mehring verantwortlich (82.). Am Ende verbuchte Mehring gegen den FCP die maximale Punkteausbeute.

Der FC Perach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Durch diese Niederlage fiel der Peracher FC in die Abstiegszone auf Platz zwölf. Die formschwache Abwehr, die bis dato 25 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des Fußball-Club Perach in dieser Saison. Nun musste sich der Fußball-Club aus Perach schon siebenmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der FC aus Perach taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Der SVM nimmt mit 26 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Der Sportverein Mehring präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 31 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Gasts. Die Saisonbilanz des Mehringer Sportverein sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei acht Siegen und zwei Unentschieden büßte der SV Mehring lediglich drei Niederlagen ein. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar beim Mehringer SV. Von 15 möglichen Zählern holte man nur sieben.

Am kommenden Samstag tritt Perach bei der Zweitvertretung des FC Töging an, während Mehring drei Tage zuvor Kay empfängt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare