Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FC Perach - TSV 1895 Teisendorf (1:3)

Teisendorf macht einen Satz nach vorne

Kreisliga 2
+
FC Perach - TSV 1895 Teisendorf (1:3)

Teisendorf entschied das Match gegen den FC Perach mit 3:1 für sich und fuhr damit den ersten Sieg in dieser Saison ein. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur TSV 1895 Teisendorf heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Beide Mannschaften starteten vorsichtig in das Spiel. Zu Torchancen gelangte in der Anfangsphase keine von beiden. Der TSV 1895 ging durch Emir Krasniqi in der 21. Minute in Führung. In der 32. Minute verwandelte Josef Spermann einen Elfmeter zum 1:1 für Perach. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Krasniqi schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (52.). Kurz vor Ultimo war noch Manfred Reiter zur Stelle und zeichnete für das dritte Tor des TSV 1895 Teisendorf verantwortlich (81.). Schlussendlich reklamierte Teisendorf einen Sieg in der Fremde für sich und wies den FCP in die Schranken.

Der FC Perach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der Peracher FC hat bisher alle drei Punkte zuhause geholt. Den Blick aufs Klassement wird man beim Fußball-Club Perach – losgelöst von der noch geringen Bedeutung der Tabelle – tunlichst vermeiden wollen: Nach dieser Niederlage ist der Gastgeber abgerutscht und steht aktuell nur auf dem zwölften Rang.

Der TSV 1895 holte auswärts bisher nur drei Zähler. Mit drei Punkten im Gepäck verließ das Team in den Roten Hosen die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den zehnten Tabellenplatz ein.

Nur einmal ging der TSV 1895 Teisendorf in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Der FC Perach wird am kommenden Freitag vom SV 1966 Kay empfangen. Das nächste Spiel von Teisendorf findet in zwei Wochen statt, wenn man am 26.08.2021 den SV Tüßling empfängt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare