Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FC Perach - TSV Reischach (0:1)

Abwärtstrend bei Perach

Kreisliga 2
+
FC Perach - TSV Reischach (0:1)

Der TSV Reischach trug gegen den FC Perach einen knappen 1:0-Erfolg davon. Luft nach oben hatte Reischach dabei jedoch schon noch. Das Hinspiel beider Teams war 2:1 für die Holzland-Elf geendet.

Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen der Mannschaft aus dem Holzland und Perach aus.

Der FCP muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der Peracher FC findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Der Fußball-Club Perach ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ der TSV Reischach die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den zehnten Tabellenplatz ein. Der Angriff ist beim Team in Blau die Problemzone. Nur sechs Treffer erzielte der Gast bislang.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

Für den FC Perach geht es schon am Freitag beim TSV Waging am See weiter. Schon am Freitag ist Reischach wieder gefordert, wenn der SC Anger zu Gast ist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare