Vorbericht: FC Hammerau - TSV Peterskirchen

Club möchte nachlegen

+
Vorbericht: FC Hammerau - TSV Peterskirchen

Am kommenden Freitag trifft der Club auf Peterskirchen. Den ersten Saisonsieg feierte der FC vor Wochenfrist gegen den TSV Altenmarkt/Alz (5:1). Letzte Woche siegte Peterskirchen gegen den TSV Siegsdorf mit 1:0. Damit liegt der TSV Peterskirchen mit 13 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Die formschwache Abwehr, die bis dato 20 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des FC Hammerau in dieser Saison. Nur einmal ging das Heimteam in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Zwei Niederlagen trüben die Bilanz des TSV Peterskirchen mit ansonsten vier Siegen und einem Remis. Mehr als 3,33 Tore pro Spiel musste der Club im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: Peterskirchen kassierte insgesamt gerade einmal 1,14 Gegentreffer pro Begegnung. In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der TSV Peterskirchen auswärts nur einen Zähler. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der FC schafft es mit drei Zählern derzeit nur auf Platz 13, während Peterskirchen zehn Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt. Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Kommentare