SV Mehring - BSC Surheim (5:0)

Sieben Partien ohne Niederlage: Mehring setzt Erfolgsserie fort

+
SV Mehring - BSC Surheim (5:0)

Surheim kam gegen Mehring mit 0:5 unter die Räder. Der SVM ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Mit drei Punkten im Gepäck schoben sich die Gastgeber in der Tabelle nach vorne und belegen jetzt den vierten Tabellenplatz. Mit dem Sieg knüpfte der SV Mehring an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der Aufsteiger acht Siege und drei Remis für sich, während es nur drei Niederlagen setzte. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird Mehring die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen.

Der BSC holte auswärts bisher nur drei Zähler. Der Gast muss in der Rückrunde zur großen Aufholjagd blasen, wenn der Klassenerhalt erreicht werden soll. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des BSC Surheim ist deutlich zu hoch. 44 Gegentreffer – kein Team der Kreisliga 2 fing sich bislang mehr Tore ein. In dieser Saison sammelte der BSC Surheim bisher vier Siege und kassierte zehn Niederlagen. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang Surheim auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Die Defensivleistung des BSC lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen den SV Mehring offenbarte der BSC Surheim eklatante Mängel und stellt somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga.

Weiter geht es für Mehring am kommenden Samstag daheim gegen den TuS Traunreut. Für Surheim steht am gleichen Tag ein Duell mit dem TSV Altenmarkt/Alz an.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Kommentare