SV Mehring - TuS Traunreut (6:1)

Mehring auf Aufstiegskurs

+
SV Mehring - TuS Traunreut (6:1)

Mehring zog Traunreut das Fell über die Ohren: 1:6 lautete das bittere Resultat aus Sicht des Gasts. Der TuS war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Das Hinspiel wurde von den beiden Kontrahenten gleichwertig geführt, hatte aber mit dem SVM beim 2:1 einen knappen Sieger gefunden.

Der Aufsteiger nimmt mit 30 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Die Offensive des Gastgebers in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der TuS Traunreut war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 32-mal schlugen die Angreifer des SV Mehring in dieser Spielzeit zu. Mehring knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte der SVM neun Siege, drei Unentschieden und kassierte nur drei Niederlagen.

Traunreut holte auswärts bisher nur acht Zähler. Der TuS findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. Der TuS Traunreut verbuchte insgesamt fünf Siege, drei Remis und sieben Niederlagen.

In Fahrt ist Traunreut aktuell beileibe nicht, was eine Bilanz von vier sieglosen Spielen am Stück zweifelsfrei beweist. Beim SV Mehring dagegen läuft es mit momentan 30 Zählern wie am Schnürchen.

Für Mehring steht als Nächstes ein Gastspiel auf dem Programm. Es geht gegen den SC Inzell (Samstag, 15:00 Uhr). Am 16.11.2019 reist der TuS zur nächsten Partie zum TSV Peterskirchen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Kommentare