Vorbericht: TSV Peterskirchen - TSV Siegsdorf

Der Spitzenreiter reist an

+
Vorbericht: TSV Peterskirchen - TSV Siegsdorf

Peterskirchen fordert im Topspiel den TSV Siegsdorf heraus. Am vergangenen Spieltag verlor der TSV Peterskirchen gegen SG Schönau und steckte damit die zweite Niederlage in dieser Saison ein. Hinter Siegsdorf liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den TSV Altenmarkt/Alz verbuchte man einen 7:1-Erfolg.

Peterskirchen belegt mit zehn Punkten den fünften Tabellenplatz.

Mit 16 Punkten aus sechs Partien ist der TSV Siegsdorf noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem ersten Tabellenplatz. Offensiv konnte dem Gast in der Kreisliga 2 kaum jemand das Wasser reichen, was die 19 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. In den letzten fünf Spielen ließ sich Siegsdorf selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Die Offensive des TSV Siegsdorf kommt torhungrig daher. Über 3,17 Treffer pro Match markiert Siegsdorf im Schnitt. Der TSV Peterskirchen hat mit dem TSV Siegsdorf eine unangenehme Aufgabe vor sich. Siegsdorf ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und nimmt in der Auswärtsstatistik den zweiten Platz ein. Auf dem Papier ist Peterskirchen zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Kommentare