ASV Piding - TSV Reischach (0:3)

Klarer Erfolg über Piding

ASV Piding - TSV Reischach (0:3)
+
ASV Piding - TSV Reischach (0:3)

Der TSV Reischach setzte sich standesgemäß gegen den ASV Piding mit 3:0 durch. Reischach ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Piding muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Momentan besetzt die Heimmannschaft den ersten Abstiegsplatz. Insbesondere an vorderster Front kommt der ASV nicht zur Entfaltung, sodass nur neun erzielte Treffer auf das Konto des Aufsteigers gehen. Sechs Spiele und noch kein Sieg: Der ASV wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

Trotz der drei Zähler machte der TSV Reischach im Klassement keinen Boden gut. Nur einmal gaben sich die Gäste bisher geschlagen. Während der ASV Piding am Mittwoch, den 18.09.2019 (19:00 Uhr) beim FC Hammerau gastiert, steht für Reischach drei Tage später (16:00 Uhr) vor heimischer Kulisse ein Schlagabtausch mit SG Schönau auf der Agenda.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 2

Tamas Szabo kehrt zum FC Hammerau zurück - Arthur Hohla wechselt nach Thalgau
Tamas Szabo kehrt zum FC Hammerau zurück - Arthur Hohla wechselt nach Thalgau

Kommentare