TuS Prien - TuS Traunreut (3:3)

Tore ohne Unterlass – gleichwohl nur Unentschieden

+
TuS Prien - TuS Traunreut (3:3)

Der TuS Prien und der TuS Traunreut beendeten die Saison mit einem Torspektakel und trennten sich mit einem 3:3-Unentschieden. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis. Im Hinspiel hatte der finale Pfiff des Unparteiischen den TuS Traunreut beim Stand von 2:0 zum Sieger gemacht.

Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird der TuS Prien alles andere als zufrieden sein. Vier Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz. Der Gastgeber absolvierte insgesamt eine durchschnittliche Spielzeit. Zehn Siege, fünf Remis und elf Niederlagen reichten am Ende für Platz neun.

Der TuS Traunreut steht mit insgesamt elf Siegen, sieben Remis und acht Niederlagen zum Saisonabschluss recht gut da. Der Gast erwies sich in dieser Spielzeit als äußerst torhungrig und erzielte insgesamt 45 Treffer. Das große Potential von Traunreut blitzte in dieser Spielzeit häufig auf. Bringt man Konstanz in die Leistungen, wird im kommenden Fußballjahr mit dem TuS Traunreut zu rechnen sein.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Kommentare