Vorbericht: TSV Reischach - SV Mehring

Reischach will oben dranbleiben

+
Vorbericht: TSV Reischach - SV Mehring

Am Sonntag geht es für den SV Mehring zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sieben Partien ist der TSV Reischach nun ohne Niederlage. Reischach gewann das letzte Spiel gegen den SV 1966 Kay mit 2:1 und liegt mit 25 Punkten weit oben in der Tabelle. Letzte Woche siegte der SVM gegen den TSV Waging am See mit 1:0. Damit liegt Mehring mit 21 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Der TSV Reischach kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (4-3-0). Die Stärke der Heimmannschaft liegt in der Offensive – mit insgesamt 30 erzielten Treffern. Das bisherige Abschneiden des Absteigers: sieben Siege, vier Punkteteilungen und ein Misserfolg. Zuletzt lief es recht ordentlich für Reischach – 13 Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Der SV Mehring holte auswärts bisher nur acht Zähler. Die Gäste weisen bisher insgesamt sechs Erfolge, drei Unentschieden sowie drei Pleiten vor. Elf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den Aufsteiger dar.

Aufpassen sollte Mehring auf die Offensivabteilung des TSV Reischach, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler.

Der SVM ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Kommentare