Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SG Reichertsheim-Ramsau - TSV Emmering

Rückrundenauftakt für Emmering bei Reichertsheim

Kreisliga 2
+
Vorbericht: SG Reichertsheim-Ramsau - TSV Emmering

Mit dem Reichertsheim spielt Emmering am Sonntag gegen ein formstarkes Team. Ist das Team der Grünen auf die Überflieger vorbereitet? Die SGRR dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der SV Aschau/Inn zuletzt mit 4:0 abgefertigt. Der TSV 1958 siegte im letzten Spiel souverän mit 5:2 gegen den DJK-SV Edling und muss sich deshalb nicht verstecken.

Ein Tor machte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied. Die SG Reichertsheim-Ramsau siegte mit 2:1.

Die Spielgemeinschaft belegt mit 33 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Der Defensivverbund des Team aus Reichertsheim und Ramsau ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst zehn kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Nur zweimal gab sich die SGRR bisher geschlagen.

Mehr als Platz sechs ist für den TSV Emmering gerade nicht drin. Nach 13 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden der Mannschaft der Grün-Weißen insgesamt durchschnittlich: sechs Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen.

Insbesondere den Angriff der SG Reichertsheim-Ramsau gilt es für Emmering in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt das Reichertsheim den Ball mehr als dreimal pro Partie im Netz zappeln. Die letzten sechs Spiele hat die SGRR alle gewonnen und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es dem TSV 1958, diesen Lauf zu beenden?

Dieses Spiel wird für den TSV Emmering sicher keine leichte Aufgabe, da die SG Reichertsheim-Ramsau zwölf Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare