Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SG Schönau - TSV Peterskirchen (1:2)

Erneuter Triumph von Peterskirchen

Kreisliga 2
+
SG Schönau - TSV Peterskirchen (1:2)

Die gute Serie von SG Schönau seit dem Saisonbeginn ist gerissen. Das Heimteam verlor gegen den TSV Peterskirchen mit 1:2 und steckte damit die erste Saisonniederlage ein. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

In den 90 Minuten war Peterskirchen im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als SG Schönau und fuhr somit einen 2:1-Sieg ein.

Trotz der Schlappe behält SG Schönau den fünften Tabellenplatz bei.

Der TSV Peterskirchen führt das Feld nach diesem Erfolg weiter an. Mit nur sechs Gegentoren stellt die Mörntal-Elf die sicherste Abwehr der Liga. Nur einmal gab sich Peterskirchen bisher geschlagen. Fünf Spiele währt bereits die Serie, in der das Team in Gelb-Blau ungeschlagen ist.

Am kommenden Freitag trifft SG Schönau auf den SV Mehring, der TSV Peterskirchen spielt tags darauf gegen den SC Anger.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare