Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV 1966 Kay - FC Grünthal

Kellerkinder unter sich

Kreisliga 2
+
Vorbericht: SV 1966 Kay - FC Grünthal

Nach sieben Ligaspielen ohne Sieg braucht der FC Grünthal mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Samstag, im Spiel gegen den SV 1966 Kay. Während Kay nach dem 5:2 über den SV Amerang mit breiter Brust antritt, musste sich Grünthal zuletzt mit 2:4 geschlagen geben.

Der SVK muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Daheim hat der SV 1966 Kay die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden des SV Kay liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 24 Gegentreffer fing. Zu den zwei Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich beim Team aus Kay sieben Pleiten. Zuletzt machte Kay etwas Boden gut. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte das Team in Grün-Weiß in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der Gastgeber diesen Trend fortsetzen.

Auf fremdem Terrain reklamierte der FCG erst drei Zähler für sich. Der Club aus Unterreit förderte aus den bisherigen Spielen einen Sieg, fünf Remis und fünf Pleiten zutage. Mit dem Gewinnen tat sich der Grünthaler Fußballclub zuletzt schwer. In sieben Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Beide Mannschaften liegen mit acht Punkten gleichauf.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare