SV 1966 Kay - FC Töging II (4:1)

SV 1966 Kay baut Serie aus

Kreisliga 2
+
SV 1966 Kay - FC Töging II (4:1)

Der SV 1966 Kay erreichte einen deutlichen 4:1-Erfolg gegen die Zweitvertretung des FC Töging. Kay erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Im Hinspiel hatte der SV Kay knapp die Nase mit 2:1 vorn gehabt.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag Töging II bereits in Front. Marco Irber markierte in der dritten Minute die Führung. In der 22. Minute erzielte Johannes Schild das 1:1 für den SVK. Vor dem Seitenwechsel sorgte Christian Fuchs mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für den FCT II. Der SV 1966 Kay führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Tobias Stöger erhöhte den Vorsprung des Team aus Kay nach 50 Minuten auf 3:1. Schild besorgte in der Schlussphase schließlich den vierten Treffer für das Team in Grün-Weiß (75.). Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 4:1 zugunsten der Mannschaft in Grün und Weiß.

Bei der Elf von der Trostberger Straße präsentierte sich die Abwehr angesichts 39 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (41). Auf neuntem Rang hielt sich der Gastgeber in der ersten Hälfte des Fußballjahres noch zurück, in der Rückrundentabelle hat die Equipe dagegen aktuell die erste Position inne. Trotz der drei Zähler machte Kay im Klassement keinen Boden gut. Neun Siege, vier Remis und acht Niederlagen hat der SVK momentan auf dem Konto. Durch den klaren Erfolg über den FC Töging II ist der SV 1966 Kay weiter im Aufwind.

Töging II findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Fünf Siege, fünf Remis und zehn Niederlagen hat das Team vom Wasserschloss derzeit auf dem Konto. Die letzten Auftritte der Truppe vom Wasserschloss waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare