Vorbericht: SV 1966 Kay - FC Töging II

SV 1966 Kay will weiter nach oben

Kreisliga 2
+
Vorbericht: SV 1966 Kay - FC Töging II

Beim kommenden Gegner der Reserve des FC Töging lief es zuletzt wie am Schnürchen – der SVK wird mit Sicherheit eine knifflige Aufgabe. Während der SV 1966 Kay nach dem 3:0 über den FC Hammerau mit breiter Brust antritt, musste sich Töging II zuletzt mit 2:5 geschlagen geben. Gelingt dem FCT II die Revanche? Im Hinspiel kassierte das Team vom Wasserschloss eine knappe Niederlage gegen Kay.

Der SVK bekleidet mit 28 Zählern Tabellenposition sieben. Nach 20 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des SV Kay insgesamt durchschnittlich: acht Siege, vier Unentschieden und acht Niederlagen. Das Team aus Kay ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte.

Der FC Töging II steht aktuell auf Position neun und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die Saison der Truppe vom Wasserschloss verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Gast fünf Siege, fünf Unentschieden und neun Niederlagen verbucht. Die volle Punkteausbeute sprang für das Team in Gelb-Blau in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Wie der vierte Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich die Mannschaft in Gelb und Blau auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich Töging II für das Gastspiel beim SV 1966 Kay etwas ausrechnet. Auf neuntem Rang hielt sich Kay in der ersten Hälfte des Fußballjahres noch zurück, in der Rückrundentabelle hat die Equipe dagegen aktuell die zweite Position inne.

Auf dem Papier ist der FCT II zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare