Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Mehring - TuS Prien

Mehring vor schwerer Aufgabe

Kreisliga 2
+
Vorbericht: SV Mehring - TuS Prien

Mehring konnte in den letzten zwei Spielen nicht punkten. Mit Prien kommt am Freitag auch noch ein starker Gegner. Am letzten Spieltag nahm der SVM gegen den TSV Bad Endorf die vierte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Der TuS tritt mit breiter Brust an, wurde doch der SV 1966 Kay zuletzt mit 3:1 besiegt.

Im Tableau ist für den SV Mehring mit dem achten Platz noch Luft nach oben.

Nach sieben gespielten Runden gehen bereits 16 Punkte auf das Konto des TuS Prien und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Das Team vom Chiemsee verbuchte fünf Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Das Team in Grün-Weiß tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Angesichts der schwächelnden Defensive von Mehring und der ausgeprägten Offensivstärke von Prien sind die Karten im Vorfeld klar verteilt.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht TuS Prien hieße.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare