Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Tüßling - TSV Reischach (2:2)

Schlosser macht Last-Minute-Remis perfekt

Kreisliga 2
+
SV Tüßling - TSV Reischach (2:2)

In der Begegnung SV Tüßling gegen den TSV Reischach trennten sich die beiden Kontrahenten mit einem 2:2-Unentschieden. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Für das erste Tor sorgte Bastian Berger. In der 31. Minute traf der Spieler von Reischach ins Schwarze. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Wenige Augenblicke später besorgte Peter Pichl den Ausgleich (37.). Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. In Durchgang zwei lief Elias Blechta anstelle von Fabian Kastenbauer für den SV Tüßling auf. In der 65. Minute erzielte Maximilian Schmidbauer das 2:1 für Tüßling-Teising. Der Treffer, der Fabian Schlosser in der 86. Minute gelang, bescherte seiner Mannschaft kurz vor dem Ende noch den Ausgleich. Am Ende stand es zwischen Tüßling und dem TSV Reischach pari.

Der SVT nimmt mit acht Punkten den fünften Tabellenplatz ein. Das Team in Weiß-Schwarz ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet zwei Siege und zwei Unentschieden. Sechs Spiele ist es her, dass die Mannschaft in Weiß und Schwarz zuletzt eine Niederlage kassierte.

Ein Punkt reichte Reischach, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun vier Punkten steht die Holzland-Elf auf Platz zehn. Die bisherige Saisonbilanz der Mannschaft aus dem Holzland bleibt mit einem Sieg, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach. Das Team in Blau wartet schon seit sechs Spielen auf einen Sieg.

Das nächste Mal ist der SV Tüßling am 01.10.2021 gefordert, wenn man bei SG Schönau antritt. Für den TSV Reischach geht es schon am Samstag beim TSV Waging am See weiter.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare