Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Tüßling - TSV Waging am See (1:0)

Blechta sichert den Arbeitssieg

Kreisliga 2
+
SV Tüßling - TSV Waging am See (1:0)

Der SV Tüßling trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen den TSV Waging am See davon. Begeistern konnte Tüßling bei diesem Auftritt jedoch nicht, weshalb der Erfolg am Ende eher als Arbeitssieg zu sehen war.

Torlos ging es nach dem Halbzeitpfiff in die Kabinen. Kurz vor Ultimo war noch Elias Blechta zur Stelle und zeichnete für das erste Tor des SVT verantwortlich (81.). Schließlich sprang für Tüßling-Teising gegen den TSV Waging ein Dreier heraus.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der SV Tüßling im Klassement nach vorne und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz. Drei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Team in Weiß-Schwarz bei.

Mit nur zwei Zählern auf der Habenseite ziert Waging das Tabellenende der Kreisliga 2. Die Offensive der Mannschaft der Seerosen zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – sechs geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Die Truppe vom See kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf sechs summiert. Ansonsten stehen noch zwei Unentschieden in der Bilanz. Dem TSV 1888 bleibt das Pech treu, was die sechste Pleite in Serie nachhaltig unter Beweis stellt.

Tüßling ist am Samstag (14:00 Uhr) beim TuS Traunreut zu Gast. In zwei Wochen trifft der TSV Waging am See auf den nächsten Prüfstein, wenn man am 22.09.2021 bei SG Schönau antritt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare