Vorbericht: FC Töging II - SV 1966 Kay

Kay peilt den Dreier an

+
Vorbericht: FC Töging II - SV 1966 Kay

Die Reserve der FC Töging will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen Kay punkten. Töging II siegte im letzten Spiel gegen den BSC Surheim mit 7:0 und liegt mit sieben Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Der SVK hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Freitag bezwang man den FC Hammerau mit 3:0.

Mehr als Platz sieben ist für den FCT II gerade nicht drin. Die Offensivabteilung des Heimteams funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 14-mal zu. Bisher verbuchte der FC Töging II zweimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und zwei Niederlagen.

Mit neun gesammelten Zählern hat der SV 1966 Kay den fünften Platz im Klassement inne. Drei Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des SVK. Ins Straucheln könnte die Defensive des SV 1966 Kay geraten. Die Offensive von Töging II trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Die Heimbilanz des FCT II ist ausbaufähig. Aus drei Heimspielen wurden nur drei Punkte geholt. Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Kay belegt mit neun Punkten den fünften Platz. Der FC Töging II liegt aber mit nur zwei Punkten weniger auf Platz sieben knapp dahinter und kann mit einem Sieg am SV 1966 Kay vorbeiziehen. Töging II ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Kommentare