Vorbericht: TSV Altenmarkt/Alz - TSV Siegsdorf

Dicker Brocken für Altenmarkt

Kreisliga 2
+
Vorbericht: TSV Altenmarkt/Alz - TSV Siegsdorf

Altenmarkt steht gegen Siegsdorf eine schwere Aufgabe bevor. Zuletzt kassierte der TSVA eine Niederlage gegen SG Schönau – die elfte Saisonpleite. Der TSV Siegsdorf hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Samstag bezwang man den SV Mehring mit 2:0. Im Hinspiel feierte Siegsdorf einen 7:1-Erfolg.

Mit nur 23 Treffern stellt der TSV Altenmarkt/Alz den harmlosesten Angriff der Kreisliga 2. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der TSV 1964 Altenmarkt in den vergangenen fünf Spielen.

Die Stärke des TSV Siegsdorf liegt in der Offensive – mit insgesamt 45 erzielten Treffern. Viermal ging das Team in Grün-Weiß bislang komplett leer aus. Hingegen wurde zwölfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen.

Die Offensive des TSV aus Siegsdorf kommt torhungrig daher. Über 2,37 Treffer pro Match markiert der Gast im Schnitt. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Altenmarkt schafft es mit 14 Zählern derzeit nur auf Platz 14, während Siegsdorf 25 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt.

Der TSVA geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte der TSV 1964 nämlich insgesamt 25 Zähler weniger als der TSV Siegsdorf.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare