Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Bad Endorf - TuS Prien (2:0)

Bad Endorf bezwingt Prien

Kreisliga 2
+
TSV Bad Endorf - TuS Prien (2:0)

Der TSV Bad Endorf gewann das Freitagsspiel gegen den TuS Prien mit 2:0. Bad Endorf hat mit dem Sieg über Prien einen Coup gelandet.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag Endorf bereits in Front. Maximilian Mies markierte in der dritten Minute die Führung. Für Maximilian Ressel war der Einsatz nach 14 Minuten vorbei. Für ihn wurde Lukas Summerer eingewechselt. Der TSV Bad Endorf führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Für das 2:0 des Turnsportverein aus Endorf zeichnete Alexander Brandl verantwortlich (60.). Unter dem Strich verbuchte Bad Endorf gegen den TuS einen 2:0-Sieg.

Bei Endorf präsentierte sich die Abwehr angesichts 17 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (19). Mit drei Punkten im Gepäck verließ die Elf aus der Kurstadt die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den zehnten Tabellenplatz ein. Drei Siege, zwei Remis und vier Niederlagen hat die Equipe aus der Kurstadt derzeit auf dem Konto.

Der TuS Prien belegt mit 16 Punkten den fünften Tabellenplatz. Fünf Siege, ein Remis und drei Niederlagen hat das Team vom Chiemsee momentan auf dem Konto. Die Situation beim Team in Grün-Weiß bleibt angespannt. Gegen den TSV Bad Endorf kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Bad Endorf gibt am Sonntag seine Visitenkarte beim DJK-SV Edling ab. Am Dienstag empfängt Prien VfL Waldkraiburg.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare