Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Peterskirchen - SC Inzell

Giganten-Gipfel

Kreisliga 2
+
Vorbericht: TSV Peterskirchen - SC Inzell

Der TSV Peterskirchen will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen den SC Inzell ausbauen. Zuletzt kam Peterskirchen zu einem 3:1-Erfolg über den TuS Traunreut. Am letzten Spieltag kassierte Inzell die erste Saisonniederlage gegen SG Schönau.

Mit nur vier Gegentoren hat der TSV Peterskirchen die beste Defensive der Kreisliga 2. Nur einmal gaben sich die Gastgeber bisher geschlagen.

Die Angriffsreihe des SCI lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 13 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Aufpassen sollte Peterskirchen auf die Offensivabteilung des Sportclub Inzell, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich zwei Zähler aus.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare