Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Peterskirchen - TSV 1895 Teisendorf

Stürzt Peterskirchen Teisendorf vom Thron?

Kreisliga 2
+
Vorbericht: TSV Peterskirchen - TSV 1895 Teisendorf

Am Samstag bekommt es Peterskirchen mit Teisendorf zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Das letzte Ligaspiel endete für den TSV Peterskirchen mit einem Teilerfolg. 0:0 hieß es am Ende gegen den BSC Surheim. Der TSV 1895 tritt mit breiter Brust an, wurde doch SG Schönau zuletzt mit 2:1 besiegt. Im Hinspiel hatte Peterskirchen die Nase vorn und feierte einen knappen 1:

0-Sieg.

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Vier Siege, ein Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus bei der Mörntal-Elf. Mit nur sieben Gegentoren hat das Team von der Mörn die beste Defensive der Kreisliga 2. Das Team in Gelb-Blau verbuchte zehn Siege, drei Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Die Mannschaft in Gelb und Blau tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die Angriffsreihe des TSV 1895 Teisendorf lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 39 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Das Team in den Roten Hosen förderte aus den bisherigen Spielen elf Siege, ein Remis und drei Pleiten zutage. Den Turn- und Sportverein von 1865 scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende acht Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Insbesondere den Angriff des TSV aus Teisendorf gilt es für den TSV Peterskirchen in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Teisendorf den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Im Klassement trennen die beiden Mannschaften nur Kleinigkeiten. Während Peterskirchen 33 Punkte auf dem Konto hat, sammelte der TSV 1895 bereits 34.

Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare