Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Reischach - TSV Peterskirchen

Peterskirchen startet die Rückrunde bei Reischach

Kreisliga 2
+
Vorbericht: TSV Reischach - TSV Peterskirchen

Reischach hat am kommenden Freitag keinen Geringeren als Peterskirchen zum Gegner. Mit einem 0:0-Unentschieden musste sich der TSV Reischach kürzlich gegen SG Schönau zufriedengeben. Zuletzt spielte der TSV Peterskirchen unentschieden – 0:0 gegen den BSC Surheim. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Peterskirchen siegte knapp mit 1:0.

Reischach besetzt mit 14 Punkten einen Abstiegsrelegationsplatz. Mit erst 19 erzielten Toren hat die Holzland-Elf im Angriff Nachholbedarf. Die Mannschaft aus dem Holzland förderte aus den bisherigen Spielen vier Siege, zwei Remis und acht Pleiten zutage.

Mit 33 Punkten steht der TSV Peterskirchen auf dem Platz an der Sonne. Bei der Mörntal-Elf greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal sieben Gegentoren stellt der Gast die beste Defensive der Kreisliga 2. Zehn Erfolge, drei Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für das Team von der Mörn zu Buche.

Der TSV Reischach hat mit Peterskirchen eine unangenehme Aufgabe vor sich. Das Team in Gelb-Blau ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den ersten Platz. Beide Mannschaften schwimmen derzeit auf der Erfolgswelle. Der TSV Peterskirchen entschied drei Spiele für sich und teilte zweimal die Punkte in den letzten fünf Spielen, während Reischach in dieser Zeit drei Erfolge und zwei Remis vorweist.

Mit Peterskirchen empfängt der TSV Reischach diesmal einen sehr schweren Gegner.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare