SV Tüßling - SC Inzell (5:1)

Negativserie bei Inzell

SV Tüßling - SC Inzell (5:1)
+
SV Tüßling - SC Inzell (5:1)

Tüßling setzte sich standesgemäß gegen Inzell mit 5:1 durch. Die Beobachter waren sich einig, dass der SCI als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der SVT in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Die Gastgeber knüpfen mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte der SV Tüßling fünf Siege, zwei Unentschieden und kassierte nur zwei Niederlagen.

Die Gäste haben auch nach der Pleite die zwölfte Tabellenposition inne. Der Angriff ist bei Inzell die Problemzone. Nur elf Treffer erzielte der SCI bislang. Nun musste sich der SC Inzell schon sechsmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und ein Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Inzell ist nach vier sieglosen Begegnungen am Stück weiter auf der Erfolgssuche, während Tüßling mit insgesamt 17 Punkten in angenehmeren Gefilden heimisch ist. Am kommenden Mittwoch trifft der SVT auf den FC Hammerau, der SC Inzell spielt tags zuvor gegen den SV 1966 Kay.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare