SV Tüßling - BSC Surheim (4:0)

Tüßling baut Serie aus

SV Tüßling - BSC Surheim (4:0)
+
SV Tüßling - BSC Surheim (4:0)

Beim SV Tüßling holte sich der BSC Surheim eine 0:4-Schlappe ab.

Der Sieg über Surheim, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt Tüßling von Höherem träumen. Der SVT weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von vier Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Sechs Spiele währt bereits die Serie, in der der Gastgeber ungeschlagen ist.

Der BSC muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,29 Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste holten auswärts bisher nur drei Zähler. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen den SV Tüßling – der BSC Surheim bleibt weiter unten drin. Surheim muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Kreisliga 2 markierte weniger Treffer als der BSC. Der BSC Surheim baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Tüßling stellt sich am Sonntag (14:00 Uhr) beim TuS Traunreut vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt Surheim den ASV Piding.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 2

Traunreuts Vorstand Tesche tritt ab: "Wollte dem Verein etwas zurückgeben"
Traunreuts Vorstand Tesche tritt ab: "Wollte dem Verein etwas zurückgeben"
Tamas Szabo kehrt zum FC Hammerau zurück - Arthur Hohla wechselt nach Thalgau
Tamas Szabo kehrt zum FC Hammerau zurück - Arthur Hohla wechselt nach Thalgau

Kommentare