Vorbericht: SV Tüßling - BSC Surheim

Bei Tüßling hängen die Trauben hoch

+
Vorbericht: SV Tüßling - BSC Surheim

Am Samstag geht es für den BSC Surheim zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit fünf Partien ist der SV Tüßling nun ohne Niederlage. Gegen den TSV Reischach kam Tüßling im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (4:4). Surheim siegte im letzten Spiel souverän mit 3:1 gegen den SC Inzell und muss sich deshalb nicht verstecken.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (2-1-0) wird der SVT diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Mehr als Platz sieben ist für den Gastgeber gerade nicht drin. Nur einmal gab sich der SV Tüßling bisher geschlagen. In den letzten fünf Spielen ließ sich Tüßling selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Der BSC muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,17 Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste holten auswärts bisher nur drei Zähler. Der BSC Surheim befindet sich derzeit im Tabellenkeller. 8:19 – das Torverhältnis von Surheim spricht eine mehr als deutliche Sprache. In dieser Saison sammelte der BSC Surheim bisher zwei Siege und kassierte vier Niederlagen. Surheim hat mit dem SVT im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Kommentare